Holzfenster primus® vita

Denkmalschutzfenster in ihrer schönsten Form mit herausragenden Energiewerten.

Gerade die Sanierung historischer Bauten stellt uns immer wieder vor Herausforderungen, denn es gilt, die Atmosphäre von alten Stuben in Bauernhäusern, Ansitzen und Schlössern sensibel – innen wie außen – zu bewahren. Wir verwenden auf Wunsch auch gewachsenes und unbehandeltes Antik-Holz mit seiner ganz eigenen Austrahlung und individuellen Optik – selbstverständlich in Verbindung mit neuester Technik und den besten Energiewerten. Nachhaltiger kann der Einsatz von Holz in seiner einzigartigen Ausdrucksform nicht sein.

primus® vita  historisch gewachsen in neuer Funktion


Aufbau

  1. Fichte Antik-Holz, schichtverleimt
  2. Zweimaliges Bürsten der Innen- und Außenseite sowie Auftragung einer Tiefenimprägnierung
  3. Dichtungen aus thermoplastischem Elastomer mit 8 mm Überschlag
  4. Zusätzliche Wärmeschutzdichtung aus thermoplastischem Elastomer
  5. Im unteren Rahmenprofil integrierter Wasserablauf
  6. Dreifach-Wärmeschutzverglasung (Ug = 0,5 W/m²K) mit Berücksichtigung der Sicherheitsnorm UNI 7697
  7. Glasabstandhalter (Warme Kante) in Edelstahl mit isolierender Polycarbonat Brücke „Chromatech Ultra®

Energiewerte

Energiewerte - auf den Gesamtwert kommt es an!

primus® vita Werte
Glaswert Ug 0,5
Rahmen- und Flügelwert Uf 0,87
Gesamtwert Uw 0,71
N.B. Berechnung bezieht sich auf Fenstergröße 1230 x 1480 mm

Fenster im Detail